Der RCA-Nachwuchs mit den Medaillen der ersten Regatta in Lauerz
Guter Start für den RCA-Nachwuchs an der Regatta in Lauerz

Am vergangenen Wochenende starteten die Schweizer Ruderer ihre Saison in Lauerz . Bei besten Bedingungen fanden spannende Wettkämpfe statt. Mit über hundert Rennen gab es für alle Bootsklassen die ersten Formtests. Am Start waren auch alle Spitzenathleten des Schweizer Ruderverbandes (SRV) da diese Regatta auch als Qualifikation für die Internationale Regatta in München galt.

Die Junioren des Ruderclub Aarburg zeigten zum Auftakt gute Resultate. Sie fuhren in ihren Rennen dreimal auf Rang 1, fünfmal auf Rang 2 und achtmal auf Rang 3. Leider verpasste Marcel Härdi und Jan Maus im Doppelzweier trotz schnelleren Zeiten als das vom SRV gesetzte Doppelzweierboot die Qualifikation für München, da der zeitliche Abstand zu gering war. Marcel Härdi fuhr am Sonntag im Einer-Rennen die drittbeste Zeit heraus und macht deutlich, dass seine Form weiter ansteigt.

Dei den Juniorinnen 17/18 war Manuela Rüegger im Einer im Einsatz. Am Samstag fuhr sie einen sehr guten Vorlauf und konnte sich für den B-Final qualifizieren. Das Sonntagsrennen verlief nicht nach ihren Wünschen und sie erreichte nur den sechsten Rang.

Die Junioren 15/16 fuhren ihre Rennen im Doppelvierer und im Doppelzweier. Im Rennen des B-Finals im Doppelzweier kam es dann zu einem Aarburger Duell. Philipp Oeggerli/Eric Grepper siegten mit sehr geringem Abstand vor David Uske/Alex Hönger.

In der Kategorie Junioren 13/14 startete Andreas Baschung im Einer erfolgreich. Das Samstagsrennen konnte er für sich entscheiden und qualifizierte sich somit für den A-Final vom Sonntag. Dort wurde er guter Dritter. Er startete auch im Doppelzweier mit Manuel Suter vom RC Hallwilersee. Im Samstagsrennen erreichten sie den zweiten Rang und die B-Final am Sonntag fuhren sie in einem sehr engen Rennen den zweiten Rang heraus.

Aus der Sicht des Trainers war es ein gelungener Start in die neue Saison. Der RC Aarburg kann zuversichtlich auf die nächsten Regatten blicken.

Zur ganzen Rangliste

Fotos von der Regatta Lauerz sind online und können bestellt werden unter www.ruderkalender.ch