Herbstregatta Sursee 2016

Nach einer erfolgreichen und aktiven Herbstsaison stand heute das letzte Rennen dieses Jahres auf dem Programm. So fuhren wir schon das Sunset-Race am Hallwilersee und die Regatta am Schwarzsee. Vier Aarburger traten sogar am Bilac in einer Renngemeinschaft mit dem RC Hallwilersee an (siehe separaten Artikel).

Heute waren wir an der Regatta in Sursee. Knapp fünfzehn Aarburger nahmen an den Rennen teil. Das Wetter war prächtig und so genossen wir alle einen wunderschönen Tag am Sempachersee. Noch dazu waren auch die Resultate sehr erfreulich.

Unsere Jüngsten Junioren Simon und Noah fuhren bei den U13 sowohl im Doppelzweier als auch im Skiff. Durch sehr starke Leistungen konnten sie alle drei Rennen gewinnen!

Bei den U15 fuhren Gero und Lucas. Sowohl zusammen im Doppelzweier als auch Gero alleine im Skiff konnten sich mit je einem dritten Platz gut im Mittelfeld behaupten. Im Doppelvierer taten sie sich mit den beiden U13 Simon und Noah zusammen und erreichten trotz des tiefen Altersschnitts den guten dritten Rang.

Pascal, Lukas, Andrea und Orlando waren bei den U17 im Einsatz. Am Morgen starteten sie jeweils im Skiff. Orlando konnte sein Rennen gewinnen! Auch Lukas absolvierte ein super Rennen und fuhr im zweiten Rang ins Ziel. Die anderen beiden ruderten auf den vierten Rang. Zusammen im Doppelvierer fuhren sie auf den dritten Platz. Am Abend waren sie auch noch in den Doppelzweiern im Einsatz. Während Andrea und Orlando auf den dritten Platz ruderten, konnten Lukas und Pascal ihr Rennen gewinnen!

Auch bei den Senioren war der RC Aarburg mit David, Andreas, Gabriel, Philipp und Alex vertreten. In einigen Rennen wurden Renngemeinschaften mit Amanda und Livia vom gut befreundeten Ruderclub Hallwilersee gefahren. In den Doppelzweiern ruderten David und Alex auf den zweiten Rang. Andreas und Gabriel erreichten den vierten Platz. Im Mixed Doppelvierer starteten Philipp und Andreas mit Amanda und Livia vom RC Hallwilersee. Sie zeigten ein starkes Rennen und gewannen! Im Zweier ohne erreichten Philipp und Gabriel den zweiten Rang. Im Doppelvierer mit David, Alex, Andreas und Gabriel musste man sich leider mit dem vierten Rang anfreunden.

Mit diesen super Resultaten kombiniert mit dem genialen Wetter konnten wir also einen sehr schönen Tag geniessen. Wir haben 6 von 19 Rennen gewonnen, also knapp jedes Dritte. Ich denke, diese Resultate sollten eine gute Motivation für das anstehende Wintertraining sein. So freue ich mich schon jetzt auf die ersten Rennen im nächsten Frühling.

Hier in der Galerie sind die Bilder zu finden.


Erfolgreicher Saisonabschluss an der letzten Herbstregatta in Sursee.
zurück zur Übersicht